Commit 6aeba561 authored by Exolas's avatar Exolas

Readme

parent dc60a95f
## Einbindung:
* Lade die [Datei](https://gitlab.gruppe-w.de/Archiv/GruppeW-Archiv/blob/master/Spieler/Paradrop/EX_paraDrop.zip) herunter und entpacke sie in deiner Mission.
* Füge folgenden Code in deine `description.ext` ein:
```SQF
class CfgFunctions {
#include "EX_paraDrop\CfgFunctions.hpp"
};
```
Sollte schon eine `class CfgFunctions` vorhanden sein, so ergänze nur den Teil innerhalb der geschweiften Klammern
## Eklärung:
EX Paradrop soll den Missionsstart durch Fallschirmsprung sowohl für den Missionsbauer als auch für die Spieler einfacher machen und nebenbei die Problematik von Loadouts mit Rucksäcken lösen. Die Verwendung ist dabei simpel gehalten und besteht in ihrem Kern nur aus einem Trigger und einem Flugzeug. Der Trigger sei im Folgenden mit `EX_trigger` bezeichnet; das Flugezug mit `EX_plane`. Dann lautet der Aufruf:
```SQF
[EX_plane,EX_trigger] call EX_fnc_registerPlane;
```
Dieser Aufruf wird auf dem Server ausgeführt, im einfachsten Fall also einfach in die `initServer.sqf` geschrieben. Gelangt das Flugzeug nun in den Bereich des Triggers, so wird das Skript aktiviert und erfasst alle Personen innerhalb des Flugzeugs, die sich nicht in der selben Gruppe wie der Pilot befinden. Die genauen Einstellungen des Triggers sind dabei irrelevant; er sollte jedoch groß genug sein, um nicht binnen zwei Sekunden vom Flugzeug durchflogen worden zu sein, damit das Skript genug Zeit hat, das Flugzeug zu erfassen. Die weitere Vorgehensweise des Skriptes wird über optionale Parameter gesteuert:
* ```"Autodrop:",BOOLEAN``` sollen alle erfassten Personen automatisch im Einsekundentakt aus dem Flugzeug geworfern werden? (Default: true)
* ```"AutoOpen:",BOOLEAN``` soll sich der Fallschirm zwei Sekunden nach verlassen des Flugzeugs automatisch öffen? (Default: true)
* ```"Parachute:","CLASSNAME"``` welcher Fallschirm soll vergeben werden? (entweder "B_Parachute" oder "ACE_NonSteerableParachute", Default ist letzterer)
Zuerst sei bemerkt, dass die optionalen Parameter keine Auswirkung auf KI haben. Diese wird sowohl im SP als auch im MP automatisch abgeworfen und bekommt einen "ACE_NonSteerableParachute" als Fallschirm hinzugefügt. Weiterhin wird bei der KI der Rucksack nicht gespeichert.
Für Spieler gilt im Falle des obigen Aufrufs, bei dem alle Default-Werte zur Anwendung kommen, dass alle Einheiten, die nicht in der Gruppe des Piloten sind, im Einsekundentakt aus dem Flugzeug geworfen werden, wobei ihnen ein "ACE_NonSteerableParachute" als Fallschirm hinzugefügt wird, der sich zwei Sekunden nach Verlassen des Flugzeugs öffnet. Vier Sekunden nachdem der Spieler den Boden erreicht hat, wird ihm dann sein Rucksack inklusive Inhalt zurück gegeben. Bei Änderung des `"Autodrop:"` Parameters auf `false` müssen die Spieler das Flugzeug eigenständig verlassen. Hier ist zu beachten, dass der Fallschirm erst nach Verlassen des Flugzeugs hinzugefügt wird. Wenn die Spieler eigenständig den Fallschirm öffnen sollen, so muss der `"AutoOpen:"` Parameter auf `false` gesetzt werden. Der letzte Parameter entscheidet prinzipiell nur, ob der Fallschirm lenkbar ist.
Eine Testmission, in der alle Kombinationen eingebaut sind, ist [hier](https://gitlab.gruppe-w.de/Archiv/GruppeW-Archiv/blob/master/Spieler/Paradrop/%5BDEV%5D_Paradrop_0v2.Stratis.zip) zu finden.
\ No newline at end of file
Markdown is supported
0% or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment